2.1Wissenschaft:Die Region Göttingen positioniert sich als internationaler Wissenschaftsstandort

Göttingen wurde 2010 im internationalen Times Higher Education Ranking
(THE) zur besten deutschen Universität gekürt. 2013 belegt sie den zweitbesten Platz. 2007 wurde Göttingen zur „Exzellenzuniversität“ erwählt; 2012 jedoch nicht bestätigt.

Die Region Göttingen versteht sich als internationaler  Wissenschafts-standort. Der Wissenschaftssektor mit den international bedeutsamen Hochschul- und Forschungs-einrichtungen wird als relevante Wertschöpfungs- und Beschäftigungsbasis der Region Göttingen gestärkt. Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft werden stärker miteinander vernetzt.

Im „Göttingen Research Council“ werden die Entwicklungsmaßnahmen für den Wissenschaftsstandort abgestimmt. Dabei sollten die Fachhochschulen einbezogen werden. Europäische Union, Bund und Land unterstützen die „Wissenschafts-Region Göttingen“. Stadt und Region gewährleisten den erforderlichen begleitenden Infrastrukturausbau.

pdf-iconStudie Kapitel 2.1 (Seiten 35 - 44) Exzellente Wissenschaft: „Freiraum für Neues Denken“

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

X Grafik